Ziele‎ > ‎

Zentrale Beschreibungsmodelle und Beschreibungssprache für Domain-Modelle sowie Meta-Daten (Integritätsbedingung, Transaktionsanforderung) entwerfen

Der technische Lösungsansatz zur Erreichung dieses Ziels ist die Metamodellierung der Datenhaltungs-schicht von Multi-Plattform Anwendungen auf Basis etablierter (de-facto-)Standards der modellge-triebenen Softwareentwicklung unter Berücksichtigung existierender Metamodelle zur Datenmodellierung. Der innovative Kern des Projekts MOHITO besteht in der Erweiterung existierender Ansätze zur weitestgehend statischen Datenmodellierung um Aspekte der Datenhaltung zur Laufzeit, d.h. die Unterstützung von Offline-Synchronisation, Caching, Integritätsbedingungen und Transaktionsan-forderungen. In die Umsetzung des Ziels fließt die Expertise der Projektpartner in den Bereichen der Metamodellierung, der klassischen Datenmodellierung und der manuellen Implementierung von Datenhaltungsschichten für Multi-Plattform Anwendungen ein.